Menü

Improvisation

Als studierte Schauspielerin und gelernte Physiotherapeutin habe ich mehr als 30 Jahre Erfahrung auf Theaterbühnen, im Improvisationstheater, im Film, als Dozentin (etwa am Europäischen Theater-Institut), als Trainerin für Führungskräfte und Präsentations-Coach. Die erste professionelle Improtheater-Gruppe Berlins, Theatersport Berlin, habe ich mit gegründet, war Künstlerische Leiterin, Geschäftsführerin, habe mehr als 2000 Improvorstellungen gespielt und an internationalen Festivals teilgenommen.

Teambuilding

Impro-Training für Gruppen und Firmen

Wer unsicher ist, redet oft zu viel. Dabei verliert man leicht den Kontakt mit dem Gegenüber; man hört nicht, was die anderen sagen und verpasst den Dialog.

Beate Fischer Portrait

Mein Improvisationstraining legt den Fokus auf die Abfolge von Reiz und Reaktion und schafft neue Dynamik. Improvisieren bedeutet, im Moment zu sein, das, was sich zeigt, unvoreingenommen wahrzunehmen und darauf zu reagieren; spontan, intuitiv. Dafür braucht es Offenheit und Neugierde. Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach' Limonade daraus!

In meinem Improvisations-Workshop “Zum Glück sind wir nicht alle gleich” lernen die Teilnehmenden, ihren inneren Spieler, ihre innere Spielerin freizulassen und mit Spaß und Mut auf unvorhersehbare Situationen zu reagieren.
In meinem Improvisations-Workshop “Zum Glück sind wir nicht alle gleich” lernen die Teilnehmenden, ihren inneren Spieler, ihre innere Spielerin freizulassen und mit Spaß und Mut auf unvorhersehbare Situationen zu reagieren.
Beate Fischer Portrait

Dazu werden ihre Sinne geschärft und Ängste abgebaut. Anfängliche Scheu tritt schnell in den Hintergrund und die Lust am Ausprobieren sowie die Freude über die Reaktion der anderen wächst.

Kursablauf: Den Anfang machen Spiele und Übungen für Körper, Wahrnehmung und Stimme. Im späteren Verlauf des Workshops kommen kurze Dialogszenen, nonverbale Interaktionen und Storytelling dazu.

Und meine Erfahrung zeigt: Was vielen Teilnehmern und Teilnehmerinnen anfangs unvorstellbar scheint, ist nach wenigen Stunden schon erlebte Realität: Kolleg*innen, Freund*innen oder Mitarbeiter*innen nehmen herzlichen Kontakt auf, gehen aus sich heraus und auf andere zu. Sie erleben sich und ihr Gegenüber in anderem Licht und legen spielend den Grundstein für eine gegenseitige Wertschätzung, die nicht nur nachhaltig ist, sondern sich auch auf Dritte überträgt.

Interesse? Melden Sie sich gern bei mir!

Referenzen

"Liebe Beate, wunderbaren und herzlichsten Dank. Es hat super viel Spaß gemacht und das Team hat sich für den Workshop bedankt. Sie fanden auch, dass du ihn sehr gut durchgeführt hast, was ich nur bestätigen kann."
Dr. Kathleen Klotchkov | Teachfirst Bereichsleitung Recruiting | Auswahl
"Deine Energie spornt an. Die Spielauswahl ist super. Man möchte einfach weiter machen!"
Alexander Soehnle | Schauspieler
 
"Beate Fischer als Workshopleiterin 'Impro-Theater' war sehr inspirierend und kompetent. Es war die reine Freude mit ihr zu arbeiten."
Kathrin Mlynek
" Wir haben soviel gelernt. Es war großartig, mit neuen Anregungen zu improvisieren. Warum-Frage, Raum für Emotionen, nicht in der Vergangenheit spielen, Augenkontakt, in der Geschichte weitergehen, sind nur einige Schlagworte, die uns auch beim Krimi spielen unterstützen werden ...  
... Wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal. Soviel praktischer und erlebbarer Input, soviel wertvolle Unterbrechungen und ein wahnsinniger Wissensschatz; vielen vielen Dank von allen TAMaten, die das Glück hatten, teilnehmen zu dürfen."
Sabine Zänker, Theater am Markt Eisenach 2020